Fotoausstellung Rüdiger Rohmann: „Urban life“und „Wege“

20915130_846865618799814_8876194943806678005_n.jpg

Dauer der Ausstellung: Montag 28. Aug. - Freitag 6. Oktober
Besichtigung: Mo - Fr 10 - 21:30 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr
Veranstalter: AllerWeltHaus

Rüdiger Rohmann stammt aus Wattenscheid im Herzen des Ruhrgebietes und lebt seit Ende der 1980er Jahre in Halver im Märkischen Sauerland. Die in der Ausstellung gezeigten Fotografien entstanden bewusst auf analogem Wege und nicht digital, da die Aufnahme des Moments im Vordergrund.stehen soll, ohne großartige Nachbearbeitung.

Themen der Ausstellung:
„Urban life“

Die Serie von schwarz-weißen Aufnahmen fängt Momente in Großstädten ein und stellt prägnante Situationen dar, die bei genauem Betrachten Interpretationsspielraum für den Einzelnen lassen.

„Wege“
Das Thema dieser Serie von Farbfotos zeigt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, Wege zu beschreiten. So spannt sich ein Bogen von Wegen, die als Sackgasse im Wasser enden, über Wege als Überbrückung, aufsteigend aber in Gefängnisräumen bis hin zu Wegen in die Dunkelheit. Rüdiger Rohmann lädt die Betrachter der Fotografien ein, sich zu kleinen Geschichten inspirieren zu lassen.